Neue Zuchthündinnen und Jungspunde in Aarau

......4 Hündinnen für die Körung, eine Hündin für die Erwachsenenbeurteilung und 16 Jungspunde standen auf dem Programm. Erfreulicherweise haben alle Hündinnen die Körung bestanden, der SHC darf also auf neue Zuchthündinnen hoffen. Auch die einzige zur Erwachsenenbeurteilung gemeldete Hündin hat den Wesenstest bestanden. Wir gratulieren Bazinga della Brughiera Comasca, Oya de l'Arc Lémanique, Olive de l'Arc Lémanique und Djra vom Roorwis zur Körung und Kalema vom Toppwald zur Erwachsenenbeurteilung.
Bei den Junghunden wurde uns der komplette L-Wurf von der Alten Aare, 4 Vertreter des Y-Wurfs vom Urwilerhof und die beiden Importhündinnen Franzi Ayla Wart vom Eigenhof und Donya aus der Zauberkuhle (leider beide ohne Bild) aus Deutschland vorgestellt. Neben der Begutachtung blieb den Jungspunden auch viel Zeit zum gemeinsamen Toben und Spielen und auch das Wiedersehen mit der Züchterfamilie wurde gebührend gefeiert. Auf dem Familienbild der Alten Aare fehlen die drei Hündinnen Lahini,  Lua und Luvita, die wegen ihrer ersten Läufigkeit erst ganz am Schluss an die Reihe kamen, dafür durften sie dann eine extra Runde toben. Allen Teilnehmern ein herzliches Merci fürs Kommen!

 

Drucken

Kategorien: Deutsch, NewsAnzahl Aufrufe: 996

Tags: