Der Hovawart will und muss beschäftigt werden. Es gibt ein vielfältiges Angebot an Hundesportarten, die sich dazu eignen, den Hund zu fördern und zu fordern. Entgegen weitverbreiteter Meinung kann der Hovawart sehr wohl auch als Sporthund eingesetzt werden. Sei das nun um ernsthaft auf ein Ziel hin zu arbeiten oder einfach aus Spass.

Begleithund (BH)
Mantrailing
Sanitätshund (SanH)
Agility
Fährtenhund (FH)
Obedience
Leistungsheft / Lizenz

Zur Teilnahme an BH, FH und SanH Prüfungen benötigen Sie ein rotes Leisutungsheft. SHC Clubmitglieder erhalten für das Leistungsheft einen einmaligen Betrag von CHF 45.00. Das Leistungsheft kann mit einer Kopie der Abstammungsurkunde und des gültigen Mitgliederausweises des SHC bei Bettina Kunz bestellt werden. bettina.kunz@hovawart.ch .


Kosten Leistungsheft: CHF 55.00
Bearbeitung und Versand A-Post CHF 4.00
Bearbeitung und Versand Einschreiben CHF 8.00

Reglemente und PO können direkt bei der TKGS heruntergeladen werden.


Obedience und Agility Lizenzen sind direkt bei der TKAMO anzufordern. Diese Lizenzen müssen jährlich erneuert werden.

Hundeführer/innen, die einen Hovawart aus dem Ausland besitzen, sollten unbedingt die Abstammungsurkunde (Ahnentafel) an die SKG einsenden, damit der Hund eine SHSB Nummer erhält. Erst dann kann ein Leistungsheft ausgestellt werden. Ebenfalls sollten die Abstammungsukunden von Hovawarten, die den Besitzer wechseln an die SKG geschickt werden. Nur so kann der neue Eigentümer eingetragen werden.

Stammbuchverwaltung der SKG, Brunnmattstrasse 24, 3007 Bern